Wandfarbe entfernen- Wie geht’s am besten?

painter-37495_640(2)Sollen Tapeten von den Wänden geht es relativ einfach, indem man sie vorher mit einer Mischung aus warmem Wasser und etwas Spüli durchnässt. Mit Wandfarbe wird es da schon schwieriger. Was ist am besten? Die Drahtbürste, der Schaber, der Hochdruckreiniger oder muss es doch Chemie sein?

 

Wandfarbe lässt sich in den meisten Fällen völlig problemlos auf die Wand rollen oder streichen. Der ersten Farbschicht kann ohne Weiteres eine zweite folgen und in der Regel reicht es dann schon aus. Ist man der Farbe aber überdrüssig geworden oder es naht ein Umzug, stellt sich die Frage, wie man die alte Farbe wieder von den Wänden bekommt?

Mit einem guten Spachtel geht es relativ einfach, aber man muss sehr vorsichtig an die Sache heran gehen, denn es sollen ja keine Schäden im Mauerwerk sichtbar werden. Das Schaben geht am besten von unten nach oben und dann noch einmal von rechts nach links. Um Verletzungen durch herum fliegende Farbteile zu vermeiden, sollte bei dieser Arbeit eine Schutzbrille getragen werden.

 

Auch mit einer Drahtbürste geht es ganz gut, mit einer Drahtbürste wird die alte Farbe zuerst angeraut und lässt sich dann einfacher lösen. Auch hier muss sorgfältig gearbeitet werden, damit ebenfalls nicht der Untergrund beschädigt wird.

Wenn die Farbe sehr hartnäckig ist

Sollte sich die alte Wandfarbe als sehr robust heraus stellen, wird man nicht drum herum kommen, einen Hochdruckreiniger einzusetzen. Dazu muss jedoch das gesamte Zimmer erst von den Möbeln befreit werden, außerdem kann es bei dieser Methode passieren, dass schnell Löcher im Putz oder an den Fensterdichtungen auftreten. Bevor dann die Wand neu gestrichen wird, ist es notwendig, dass diese vollkommen austrocknet.

 

Sind mehrere Schichten von alter Wandfarbe aufgetragen worden, hilft in der Regel nur noch die Chemie. Allerdings sollte sie erst eingesetzt werden, wenn nichts anderes mehr geht und außerdem ist bei der Anwendung von Chemikalien äußerste Vorsicht angesagt. Auf Schutzkleidung, einen Mundschutz und Handschuhe sollte auf keinen Fall verzichtet werden.

 

Nach dem gleichmäßigen Auftragen der entsprechenden Lösung, wird etwas gewartet, damit diese gut einwirken kann und dann braucht die Farbe nur noch mit einem Spachtel von der Wand entfernt zu werden.

Comments are closed.